Extreme Vocals

Fortbildungsprogramm für Stimm-Trainer

Extreme Vokal Klänge im wissenschaftlichen Diskurs

Lange Zeit galten extreme Stimm-Klänge wie Distortion, Growl, Grunt, Fry Scream und weitere als schädlich für die Stimme. Inzwischen ist wissenschaftlich bewiesen, dass eine gesunde und funktionale Produktion möglich ist. Erst kürzlich wurde im „Journal of the voice“ die Funktion des „Distortion“ nach CVT (Verzerrung des Stimmklangs), wissenschaftlich bestätigt.

Die Complete vocal technique hat die Funktionalität der extremen Klänge weitgehend entschlüsselt und gibt konkrete Anleitung wie diese zu erlernen sind. Für Ungeübte sind extreme vocals eine Königsdisziplin. Da ich mich selbst noch nicht 100%ig daran traue, freue ich mich Katarina aus Norwegen als Gast-Dozentin gewonnen zu haben.

KatarinaGrunt von heller zu dunkler Klangfarbe

Wann werden Vokal Effekte eingesetzt?

Effekte mit der Stimme sind im Grunde eine ganz natürliche Sache, die wir alle bereits in den ersten 6 Monaten unseres Lebens umfassend ausprobiert haben. Beobachten Sie Babys und ihre Lautbildung, werden Sie sofort verstehen was ich meine.

Heute hören wir Stimm-Effekte in allen Genre, außer der Klassik. Im Heavy-Metal werden sie jedoch am extremsten wahrgenommen. Die Heavy-Metal Szene ist vermutlich auch die, die sich am bewusstesten mit den Stimm-Effekten auseinandergesetzt hat. Bis jetzt!

Das Complete vocal institute forscht sehr eingehend inwiefern Stimm-Effekte auch Patienten helfen kann. So wird z. B. Distortion mit Kehlkopfkrebs Patienten eingeübt um ihnen Klang und damit zu ermöglichen.

Die Gastdozentin

Katarina hat sich auf Extreme Vocals spezialisiert und produziert beeindruckende Sounds. Nicht nur das, sie hat auch eine sehr verständliche Art zu erklären und anzuleiten. Schon in unseren Effekte-Seminaren am Complete vocal institute haben wir Katarina statt der eigentlichen Dozenten ausgefragt.

Distortion

Voraussetzung + Vorbereitung

  • Nachweisliche Tätigkeit als Vocal Coach, Logopäde, Stimmtherapeut oder ähnliches.
  • Besuch des Einführungskurses Complete vocal technique (bei zertifiziertem CVT-Trainer)
    • alternativ Solo-Sessions in denen die Technik und die Begriffe präzise erklärt wurden.
      Hinweis

      Es ist möglich diesen Workshop zusammen mit dem Einführungskurs am 1.2.20 zu buchen. Sprechen Sie mich an!

  • Vorbereitung einer Fragestellung für die Solo-Session z.B.:
    • Wie erzeuge ich den Klang den Sänger XY an dieser Stelle singt.
    • An dieser Stelle des Liedes komme ich nicht weiter, wie kann ich vorgehen.
    • Mir gefällt es nicht wie ich das an dieser Stelle singe, ich brauche neue Ideen.
  • Bei Songarbeit, entweder Akkorde oder Playback mitbringen, in jedem Fall den Text.
  • Warme Socken oder bequeme Hausschuhe mitnehmen.
  • Flasche zum auffüllen mitnehmen.

Fortbildungstag 1

8. November ´20

  • 9.30 – Warm-up
  • 9.45 – Begriffsklärung und Stimm-Analyse: Die Sprache der „Metal-heads“ kennenlernen.
  • 10.50 – Solo-Sessions  „Open brain“. Katarina erklärt wie und warum sie bestimmte Entscheidungen in den individuellen Einzelcoachings trifft.
  • 13.00 – Mittagessen – Tag 1: Nudelgericht mit Salat
    • Bei schönem Wetter im Garten
    • Entspannen und austauschen
  • 14.00 – Erklärung anatomischer Vorgänge, ggf. mit Video-Material.
  • 15.00 – restl. Solo-Sessions (Beschreibung siehe oben)
  • 17.20 – Zusammenfassung, Diskurs, Vorbereitung auf Tag 2
  • Ende ca. 18.30 Uhr

Fortbildungstag 2

9. November ´20

  • Der 2. Fortbildungs-Tag beinhaltet die Hospitation des „Extreme Vocals“ Workshop. Dieser richtet sich an Anfänger, Semis und Profis mit Kenntnissen der Complete vocal technique.
  • Wir beobachten nach Kriterien, die am Vortag besprochen wurden.

Ablauf des Hospitationsteils

  • 9.30 – Warm-up (Saskia)
  • 9.50 – Begriffsklärung anhand von Hörbeispielen
  • 10.30 – Solo-Sessions:
    • individuelles Coaching von Katarina für jeden Teilnehmer
    • Teilweise „Open brain“
    • Anwendung der Techniken mit der ganzen Gruppe
  • 12.45 – Mittagessen – Gemüse-Eintopf, Brot, Wurst- & Käseplatte, Obst
    • bei schönem Wetter im Garten
    • Austausch
  • 13.45 – weitere Solo-Sessions
  • 15.30 – Hörbeispiele für neu geschulte Ohren, Diskussion, Fragen, Zusammenfassung
  • Ende Workshop-Tag ca. 17.00

Für uns geht es dann weiter:

Ca. 17.30

  • Beobachtetes wiedergeben, Fragen stellen, allgemeine Diskussion/Austausch.
  • Feedback-Runde

Ende ca. 18.30

Rahmenbedingungen

Wo: Lohmar-Honrath (genaue Adresse wird nach Anmeldung bekanntgegeben)

Wer: Gastdozentin Katarina Kjartansdatta aus Norwegen (certified CVT-Trainer)

Preis: 345,00 / Frühbucher 295,00 (bis 1.Juni.2020)

Kurssprache: Englisch

Teilnehmerzahl: 5-8 aktive Teilnehmer

!!!Anmeldeschluß!!!: 1. August `20 / Frühbucher 1. Juni `20

Datum + Zeit: 8.11.20 /9.30-19.00 + 9.11.20 /9.30-18.30

Inbegriffen: Mittagessen, Snacks, Kaffee, Wasser, Tee

+++Kurs findet erst im November statt+++ +++Kurs findet im November statt+++

Rufen Sie mich an oder melden Sie sich hier verbindlich für Kurse, Workshops und Seminare an:

3 + 2 = ?

Rufen Sie mich an oder melden Sie sich hier verbindlich für Kurse, Workshops und Seminare an:

0 + 7 = ?