Übersicht

Ich betrachte die Stimme als Landschaft, in der wir unsere eigenen Wege anlegen können. Bestimmte Voraussetzungen sind notwendig für einen gesunden Stimmgebrauch: Die richtige Körperspannung (Körpertonus), Atem-Unterstützung, notwendiger “Twang”, Hören/Wahrnehmen von Frequenzen und ein lockerer Kiefer, bzw. lockere Lippen. In diesem Heft schlage  ich Übungen vor, um entsprechende Grundprinzipien auszubauen, bzw. zu erlernen. Begleitend habe ich, je nach Nützlichkeit, einen Podcast und Video-Material erstellt, in dem die Übungen erklärt werden.

Übungen zur Regulierung der Körperspannung

  1. Podcast 1 – Entspannung über die Fußsole
    1. wir legen einen Golfball (es könne auch andere rollende Gegenstände sein) unter einen Fuß und rollen ihn langsam entlang der Fußmitte von den Zehen bis zum Ballen hin und her. Ruhig ein bisschen Druck ausüben
    2. Jetzt bearbeiten wir die Fuß-Innenseite und rollen auch hier von den Zehen zum Ballen und wieder zurück. Wiederholen das ein paar Mal.
    3. Rollen wir nun an die Außenseite und wiederholen auch dort das Procedere.
    4. Vermutlich sind bereits Punkte aufgefallen, an denen der Druck besonders schmerzhaft ist. Diese suchen wir nun und intensivieren den Druck. 10 Sekunden oder auch länger halten.
    5. Als letztes versuchen wir den Golfball mit den Zehen zu greifen. Nicht wundern, das wird nicht klappen. Es geht lediglich darum die Zehen in Bewegung zu bringen, versuchen Sie es also ernsthaft.
    6. Nun haben wir den einen Fuß ordentlich durchgewalkt. Stellen Sie sich hin und spüren Sie nach. Vergleichen Sie die bearbeitete Seite mit der unbearbeiteten.
    7. Für die meisten fühlt es sich an, als würde man tiefer in die Erde sinken.
    8. Atmen Sie einige Male in Richtung ihres bearbeiteten Fußes.
    9. Wiederholen Sie die Schritte nun mit der anderen Seite.
1 Antwort
  1. Heidi
    Heidi sagte:

    Hallo Saskia! Habe den Golfball mit der Fußsohle ordentlich gerollt… er flutscht mir immer wieder fort und versteckt sich unter/ hinter Möbeln… so krieche ich herum und bin wenigstens gut durchblutet… ;-) lbgr Heidi

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.