EdgeBelten differenziert betrachtet

„Edge“ ist ein Begriff der Complete vocal technique (CVT)

„Edge“ ist ein Begriff den Cathrine Sadolin in Ihrer Complete Vocal Technique geprägt hat.

Er ist der schärfste und lauteste der 4 „Modes“. (siehe Artikel Complete Vocal Technique)

Ein Voll-Metallischer Mode den man nie mit Luft in der Stimme singen sollte.

Babies „edgen“. Wenn man Pech hat schreien und kreischen sie in den höchsten Tönen 😉

„Edge“ ist ein durchsetzungsfähiger Mode, den wir häufig im Gospel bei hoher Stimmlage hören oder im Country bei mittlerer Stimmlage.

Regeln in „Edge“:

  • Voll-Metallisch – nie mit Luft auf der Stimme singen
  • Kehlkopftrichter stark getwangt
  • mein Lieblings-Vokal für Edge ist ‚ä‘ wie in ‚lässig‘
  • Lautstärke ab 7

In „Edge“ zu singen erfordert viel Energie.

Guter Support (Atemtechnik) ist notwendig um die perfekte Balance zwischen dem enormen Luftdruck der Lungen und dem Schwingungsverhalten der Stimmbänder herzustellen.

Sängerinnen und Sänger die gerne „edgen“ sind zum Beispiel: Patty La Belle, Chaka Khan, Anastacia.

„Edge“ eigent sich gut um im hohen Stimm-Register kraftvolle, laute, expressive Töne zu produzieren. Hier seien Freddy Mercury, Melissa Etheridge, Baby Jean (Mothers finest) und andere erwähnt.

Auch in der Klassik wird oft „geedged“, allerdings nur bei Männern und mit sehr dunkler Klangfarbe.

In der Complete vocal technique haben wir Symbole die die einzelnen Modes beschreiben.

Das Symbol für Edge sieht so aus:

edge-Complete vocal technique

Ende des Jahres 2016 wurde von der wissenschaftlichen Gade der Stimmforscher weltweit nun endlich eingesehen, dass CVT nicht nur ein Hirngespinnst einer alten Hippie-Tante ist, sondern sehr ernstzunehmende, neue Erkenntnisse im Bereich der menschlichen Stimme liefert.

So wurde ein Peer-Review-Paper genehmigt und in einem sehr renommierten wissenschaftlichen Blatt dem „Journal of the voice“ veröffentlicht (http://www.jvoice.org/article/S0892-1997(16)30218-1/fulltext). Der Artikel besagt, dass „Belten“ wie es bisher verstanden wurde, durchaus in die beiden Voll-metallischen Modes der CVT „Overdrive“ und „Edge“ differenziert werden kann. Danke Cathrine, dass Du immer weiter forschst und uns angehenden zertifizierten CVT-Lehrern damit zu einer guten Reputation verhilfst.

Mehr Informationen und praktische Übungen bekommen Sie in meinem Gesangsunterricht, Seminaren und den Warm-ups vor den Mitsingkonzerten.